Saubloggen am Mittwoch: Ausländerfeindliche Wurst in Paris

Saubloggen

Saubloggen am Mittwoch: Schwein und Wein wären ja ganz nach meinem Geschmack, weniger gefällt mir aber, wenn sie als Symbole ausländerfeindlich oder rassistisch verwendet werden. So ruft eine ausländerfeindliche Gruppe im Pariser Viertel La Goutte-d’Or zu einer Schweiswürschtl-und-Wein-Party (Saucisson et Pinard) auf, um gegen islamische Zuwanderer im Viertel zu protestieren. Das berichtet die SZ. Das Gelage soll am Freitag stattfinden, an dem Tag spielt Algerien in der WM und es jährt sich der Aufruf von de Gaulle gegen die deutsche Besetzung. Die Pariser Stadtverwaltung befürchtet Krawalle und hat die Veranstaltung vorläufig untersagt. Und ein Gegengelage bahnt sich ebenfalls an: mit Hammel und Minztee.