Saubloggen am Mittwoch: Versaute Luft

Saubloggen

Saubloggen am Mittwoch: Wer http://www.sz-online.de im Browser eingibt, landet nicht bei der SZ von Welt, sondern der Sächsichen Zeitung. Dann gibt es noch http://www.szon.de, die Schwäbische Zeitung, und die berichtet nun, dass in Baustetten die Luft versaut ist. So versaut, dass Gutachter Werner-Jürgen Kost im Auftrag der Stadt Laupheim unterwegs ist, um die Qualität der Luft zu verkosten. Stinkt sie nach Sau? Wann stinkt sie nach Sau? Wie oft stinkt sie nach Sau? Wo stinkt sie nach Sau? Die Antworten auf diese Fragen bestimmen den weiteren Verlauf des Bebauungsplans. Aber liebe SZ-Redakteure… die wichtigste Frage habt Ihr nicht beantwortet, warum stink es nach Sau in Baustetten bei Laupheim? Warum bloß? Fakten, Fakten, Fakten!

Ein Gedanke zu “Saubloggen am Mittwoch: Versaute Luft

  1. Die Antwort liegt auf der Hand… weil der ganze schwäbische Raum weiß, dass in der Schweinemast Hochburg Baustetten auf jeden Einwohner acht Sauen kommen, weshalb der Ort auch oft Saustetten genannt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s