Saubloggen am Mittwoch: Katze mit Schweinsgrippe und reiner Metaphysik

Saubloggen

Saubloggen am Mittwoch: Hat sie zuvor ein Schwein gefressen? Oder im Schweinsstall übernachtet? Der Sau ein Bussi gegeben? Auch Tom Skinner vom US-Gesundheitszentrum in Atlanta hilft uns nicht weiter, sondern ergeht sich in reinster Metaphysik: „Wir wussten, dass dies mit großer Gewissheit passieren könnte“. Könnte? Da ist der Wurm nicht nur in Schwein und Katze, sondern gleich im Satz. Und im Frettchen auch noch. Oh weh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s