Kreative Pause

Bloggen und Medien

Wie Ihr sicherlich bereits gesehen habt, ist hier seit der obligaten Weihnachtspause nicht mehr viel los. Einerseits fehlt mir als jemand, der vom Schreiben am PC lebt, in meiner Freizeit oft die Lust, noch weiter ins Kunstlicht zu glotzen, andererseits fällt es mir immer schwerer, die gut eingefahrene Form dieses Blogs mit kreativen Inhalten zu füllen. Ich bekomme immer weniger rüber, was mich eigentlich bewegt und der Kraftaufwand steigt. Andererseits möchte ich Euch auch nicht mit Halbgarem und Tütensuppe langweilen, nur um meine Klickraten aufrecht zu halten. Deshalb lasse ich es ganz. Nicht für immer bestimmt, aber bis ich genug Abstand habe, neu und gezielt anzusetzen.

Das heißt sicher nicht, dass ich mich komplett aus der Szene verabschiede. Ich lese Euch weiterhin und werde gegebenenfalls meinen Senf dazugeben, süß, scharf und bestimmt nicht als Schonkost.

3 Gedanken zu “Kreative Pause

  1. na, dann hoffe ich, dass wir Dich nach dem kreativen Fasten dann spätestens zu Ostern wieder mit altem Biss hier lesen werden – bis dahin liebe Grüße aus dem immer noch feuchtkalten Süden

    Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s