Reiten in der Toskana

Bloggen und Medien

Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Meine Schwägerin betreibt einen hübschen Reitstall in der Toskana bei Buonconvento südlich von Siena. Er gehört zum Agriturismo Pieve a salti. Buonconvento selbst ist ein charmantes, mittelalterliches Städtchen ein paar Kilometer weg von Montalcino. Wer also noch nicht weiß, wo er seinen Reiturlaub dieses Jahr verbringen möchte, kann sich ihre Webseite ja mal ansehen. Und wer erzählt, dass er auf meine Empfehlung hin gekommen ist, bekommt bestimmt ein besonders wackeres Pferd. Mein Favorit ist Bombolone (der italienische Name für dicke Vanillekrapfen) mit dem Temperament eines Biergauls, aber es gibt auch rassigere Reitunterlagen.

2 Gedanken zu “Reiten in der Toskana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s