Château Meyney 2003

Wein

2003 war kein wirklich großer Jahrgang für das Bordelais, nicht vergleichbar mit 2000, 2005 oder wahrscheinlich 2009. Der ist noch nicht abgefüllt. Aber 2003 hat keine schlechten Ergebnisse bei Cabernet Sauvignon gebracht, einer Sorte, die viel Sonne verträgt und über eine lange Reifezeit verfügt. Cabernet ist am linken Ufer, also im Medoc, stärker vertreten als am rechten Ufer. Das ist die Domäne des Merlot. Château Meyney aus St. Estèphe ist nun ein Wein, der zu einem guten Teil aus Cabernet Sauvignon besteht. Er ist jetzt sieben Jahre alt, in einem guten Alter, schon reif, aber noch lange nicht am Ende, ein gutes Tanningerüst ist vorhanden. Als Aromen fand ich Beeren, Pflaumen, Leder, Edelholz, Anis, Zimt, getrocknete Tomaten, etwas Paprika. Der Wein ist exzellent, komplex, sehr dicht und lang. Großartig im Geschmack und in keiner Weise kitschig. Außerdem passte er sehr gut zu diesem Braten.

Château Meyney 2003
St. Estèphe AC
Frankreich/Bordeaux

Rot; Cabernet Sauvignon/Merlot/Petit Verdot/Cabernet Franc
13% Alkohol; Ausbau im Barrique

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s