Neues Pastaheft

Bloggen und Medien

Trotz sinkender Auflagen bei Food- und Weinmagazinen bringt der Falkmedia-Verlag ein neues Heft auf den Markt: Pasta Rezepte. „Es richtet sich an die Leserinnen und Leser zwischen 30 und 50 Jahren, die mit Lust und Liebe Pastagerichte in allen Variationen genießen möchten: ob mit Fleisch, Fisch, als Salat oder knusprig aus dem Ofen,“ wirbt der Verlag. Die Druckauflage liegt bei 60.000, der Preis bei drei Euro, und vier Ausgaben im Jahr sind geplant. Offensichtlich handelt es sich um ein Low-Redaktions-Projekt, das weniger von Berichten und Reportagen lebt, sondern mehr in Richtung Rezeptsammlung geht.

Aber, dass so ein Format gegen das Internet mit seinen allumfassenden Rezeptdatenbanken bestehen soll, finde ich sehr zweifelhaft. Gerade in der jungen Zielgruppe.

Ein Gedanke zu “Neues Pastaheft

  1. Ich habe schon mal drin geblättert, vom Format her ähnelt es ja der „Lecker“, aber das Layout ist sehr viel spartanischer. Die enthaltenen Rezepte fand ich auf den ersten Blick jetzt nicht so spannend, habe das meiste schon irgendwo anders noch ansprechender präsentiert gesehen. Außerdem hatten die Rezepte keinen saisonalen Bezug. Ich hab´s mir nicht gekauft – mal schauen, wie lange es dieses Heft geben wird.

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s