Brogsitter verklagt den Feinschmecker

Bloggen und Medien, Kost

Weil dem Haus Brogsitter eine Kritik des Restaurants Sanct Peter in Neuenahr-Ahrweiler im Feinschmecker nicht gefallen hat, geht die Weinhandelsfirma nun gerichtlich gegen den Jahreszeitenverlag vor, berichtet der Mediendienst Meedia. Grund: Die Testerin habe statt von allem zu probieren nur viel Wein getrunken. Was mich an der Sache wundert, ist, dass Brogsitter den Fall nicht totschweigt, selbst wenn der Text ungerecht sein sollte. Es wird schwierig sein, wirklich zu beweisen, wer wie viel gegessen hat. Außerdem gelingt es ganz selten, eine Kritik in den Medien gerichtlich aus der Welt zu schaffen. Da gibt es nur verletzte Persönlichkeitsrechte, falsche Tatsachenbehauptungen, glatte Lügen also, oder die Schmähkritik. Dafür müsste der Artikel aber tief in die Unratkiste gegriffen haben, was ich mir nicht vorstellen kann. Eine einfache Gegendarstellung stünde Brogsitter vielleicht ja offen.

Brogsitter wird das Gegenteil von dem bewirken, was die Firma erhofft: Die Geschichte aus der Welt zu bringen. Statt ein paar Tausend Leuten, die nun meinen, Sanct Peter sei schlecht, werden es ein paar Zehntausend meinen,  wenn der Rechtsstreit publik wird. Dann geht es nicht mehr um die Sache selbst, sondern um den Streit.

3 Gedanken zu “Brogsitter verklagt den Feinschmecker

  1. Irgendwie aber auch verständlich, schließlich kann das bei der großen Anzahl der MöchtegernfeinschmeckerInnen,die sich durch Kenntnis der Lektüre und anschließendem Besuch so schön heimelig als Bestandteil der gehobenen Essklasse fühlen, zu Verdruss und mithin zu argen Einnahmeverlusten beim Restaurant Gourmetrestaurant führen.
    Denn oftmals ist es doch der vermeintliche Ruf und nicht die Qualität in der sich gesonnt zu werden wünscht.

  2. Finde die Vorgehensweise von Brogsitter auch nicht gerade clever. Mal ehrlich, wie viele Leute lesen den Feinschmecker? Und wie viele lesen regionale oder überregionale Tageszeitungen oder Onlinenachrichtenmagazine, die nun eventuell über den Rechtsstreit berichten werden?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s