Pizza Asparagi

Kost

Keine Sorge, ich habe nicht vor, sämtliche mir bekannten Pizza-Beläge nun alphabetisch durchzunudeln. Aber Aragosta -> Asparagi ergibt sich grad so nett. Asparagi, grüner Spargel, eignet sich sehr gut als Zutat für eine Pizza bianca, also nicht mit Tomatensauce, sondern nur mit Käse (Mozzarella, Ricotta oder Mascarpone), als Grundlage.

In unserem Fall kommen auf den Teig Mascarpone, die geputzten und längs halbierten Spargelstangen sowie Parmesan. Teig und Backvorgang hab ich bei der Pizza Pugliese (so schnell kommt P) beschrieben. Mit dem Eiswasser nehme ich es inzwischen nicht mehr so genau, es reicht, wenn es sehr kalt aus der Leitung kommt.

2 Gedanken zu “Pizza Asparagi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s