Missgelaunte Muffins

GenFood und JunkFood, Kost

image

Mir fällt es schwer Worte für diesen Muffin zu finden. Zu süß? Das könnte ich noch ertragen. Zu batzig? Das auf alle Fälle! Zu bröselig? Ja auch, aber ist das nicht ein Widerspruch? Schon. Aber so ist es. Zu künstlich also. Das bringt es wohl auf den Punkt.

Naja. Mein Rat: Kauft Euch auf der Internet World in München keinen Muffin! Selbst, wenn Ihr Hunger habt.

Die Messe feiert jedes Jahr steigende Aussteller- und Besucherzahlen — die kommen nicht wegen der Muffins, eh klar — aber was mich wundert, ist das etwas altmodische Konzept der Veranstaltung: Stände, Vorträge, Konferenz. Kein Barcamp, Flashmob, Blogger-Treffen oder etwas Vergleichbares. Vielleicht hat die Messeleitung Angst, dass das die Business-Leute abschreckt. Glaub ich eher nicht. Bei eine Internet-Messe hätte ich da etwas mehr Verve erwartet.

Ein Gedanke zu “Missgelaunte Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s