Saubloggen am Mittwoch: Hängebauchschwein ausgebüchst

Saubloggen

Damit Ihr nicht meint, hier gäbe es nur noch Fischbloggen.
Saubloggen am Mittwoch: In Velden in der Steiermark ist Gretl ausgebüchst und hat die Polizei in Atem gehalten. „In meiner ganzen Dienstzeit habe ich so etwas noch nicht erlebt“, berichtet Abteilungsinspektor Karl-Heinz Höffernig der Kleinen Zeitung. „Pferde und Rinder haben wir schon öfters eingefangen, aber ein Schwein noch nie.“ Dabei wäre Gretl fast ein Fall für die Kripo: Plünderung, Verkehrsgefährdung, Widerstand gegen die Staatsgewalt. Als der wirklich Schuldige stellte sich im Verlauf der Ermittlungen aber ihr impotenter Eheman heraus. Wen wundert’s?!