Saubloggen am Mittwoch: Katze mit Schweinsgrippe und reiner Metaphysik

Saubloggen

Saubloggen am Mittwoch: Hat sie zuvor ein Schwein gefressen? Oder im Schweinsstall übernachtet? Der Sau ein Bussi gegeben? Auch Tom Skinner vom US-Gesundheitszentrum in Atlanta hilft uns nicht weiter, sondern ergeht sich in reinster Metaphysik: „Wir wussten, dass dies mit großer Gewissheit passieren könnte“. Könnte? Da ist der Wurm nicht nur in Schwein und Katze, sondern gleich im Satz. Und im Frettchen auch noch. Oh weh.

Saubloggen am Mittwoch: Afghanistans Schwein in Quarantäne

Saubloggen

Saubloggen am Mittwoch: In Afghanistan gibt es ein Schwein, das lebt im Zoo von Kabul, und es muss nun in Quarantäne, meldet Reuters. „Wenn  sie (Besucher) das Tier im Gehege sehen, haben sie Sorge, sich anzustecken“, erklärt Zoodirektor Asis Gul Sakib traurig. Wir leiden mit ihm und dem Schwein.