Cumberlandsauce

Kost

Diese süß-herbe Sauce passt wunderbar zu Pasteten. Wichtig: am Vortag zubereiten. Muss durchziehen.

2 Orangen und eine Zitrone, ganz wenig Ingwer
1/4l Rotwein
200g Johannisbeergelee
Etwas Dijon-Senf
Etwas Preiselbeeren
Zwei Schalotten
Nicht zu wenig Portwein
Salz, Pfeffer

Orangen-, Zitronenschale und Ingwer kurz aufkochen und das Wasser weggießen, Rotwein angießen und einkochen lassen. Gelee, Senf, Preiselbeeren, angeröstete Schalotten, O-Saft, Port, Salz, Pfeffer dazu. Kurz erhitzen und final abschmecken. Kalt stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s