Weinrallye 19: Vin Santo in der Midlife-Crisis

Wein, Weinrallye

Beitrag zur 19. Weinrallye von vinissimus zum Thema Likörwein.

Auch ein Vin Santo ist nicht verschont davon, kaum abgefüllt und verkorkt, schon steht er in der Mitte des Lebens, im besten Mannesalter, und fragt sich erschrocken, bin ich schon zu alt geworden für die jungen Weiber? Um ihm weitere Zweifel zu ersparen, beschlossen wir, ihn einem Gesundheitscheck zu unterziehen und zu entkorken. Das stellte sich schwieriger heraus, als ich erwartet hatte, der der Korken war am Flaschenhals regelrecht festgeklebt, so dass ich ihn mit einem Messerchen abkratzen musste. Ein zäher Hund, der Bruder. Glücklicherweise besitze ich ein Haarsieb. Lässt sich das professioneller lösen? Ich hab wenig Erfahrung mit so alten Weinen/Korken.

vinsanto22
Das gefilterte Ergebnis ergoss sich kastanienbraun in die Gläser, umgekippt hätte ich bei einem normalen Wein gesagt. Nicht so bei unserem Tenuta S. Agnese, Jahrgang 1968. Die Aromen waren sehr fein, Datteln, Pflaumen, kandierte Kirschen, Kaffee, Schokolade, Karamell, Zitronat. Im Geschmack  süß und ölig, flache Säure, fruchtig, ganz leicht bitter, voll. Schon ein Erlebnis der besonderen Art.

vinsanto41

Seine abendlichen Begleiterinnen waren eine flotte Ziegenkäse-Dame, Le Rove des Garrigues, und ein paar dralle, selbst gebackene Florentinerinnen. In beidern Fällen, würde ich sagen, hat er durchaus seinen Mann gestanden. Und bestimmt hat er es nicht verdient , dass in ihn wie in die lasche Touri-Brühe, ein billiger Keks  getunkt wird!

vinsanto1

Tenuta S. Agnese Vin Santo Toscano 1968
Italien/Toskana

Weiß; Likörwein
16 % Alkohol

vinsanto31

15 Gedanken zu “Weinrallye 19: Vin Santo in der Midlife-Crisis

  1. @Nathalie: In der Tat!

    @vinissimus: Ja die beiden haben ein wunderbares Paar abgegeben. Von alter, rostiger Liebe keine Spur, obwohl die Farbe darauf hingedeutet hätte haben können.

    @Swetlana: Danke 🙂

  2. Gesundheitschecks bei Flaschen enden immer mit dem Hinschied des Patienten. Hoffentlich hat er noch ein paar Brüder. Gealterte Zapfen habe ich früher mit einem Zapfenzieher, der Druckluft in die Flasche stösst, herausgelöst, aber wenn der Korken stark verklebt ist, geht auch das nicht.

  3. Ein echter Achtundsechziger, Respekt. Schade, das mit dem Kork, auf dem einen Foto schwimmen ja noch die Brösel im Glas, ts, ts 😉 Der Ziegenkäse muss genial dazu gewesen sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s